Kategorien

Neue Artikel

HardRock EPH 100 Fatburner

HardRock EPH 100 Fatburner
69,90 EUR
incl. 6 % UST zzgl. Versandkosten

Mehr über...

Informationen

Angebote

Nemesis Kratos (Creatin Monohydrat) 500g

Nemesis Kratos (Creatin Monohydrat) 500g
Statt 14,90 EUR
Nur 9,90 EUR

incl. 6 % UST zzgl. Versandkosten

Hersteller


Question Of Attitude E-Books

Der ECA Stack

Der ECA Stack ist der weltweit wohl am besten bekannte Fatburner. Entdeckt und erstmalig vermarktet in den 80-er Jahren, steht der ECA Stack für einen Allround-Fatburner, der den Appetit reduziert, durch Erhöhung der Körperwärme direkt Körperfett verbrennt und die Energiereserven erhöht, wodurch ein intensiveres und längeres Training erwirkt werden kann. Woraus der ECA Stack genau besteht, was er bewirkt, welche Nebenwirkungen er hat und wo man ihn kaufen kann, erfahren Sie nun in diesem Artikel.

ECA Stack Ergebnis
Echtes Ergebnis einer 8-wöchigen ECA Stack Kur
3 x täglich 1 Kapsel ECA Stack + Diät + 5-6 x Training pro Woche
 

Inhaltsverzeichnis dieses Artikels:


Der ECA Stack besteht aus den drei Wirkstoffen Ephedrin, Coffein und Acetylsalicylsäure (auch bekannt unter dem weltweiten Markennamen "Aspirin" von Bayer). In den 80-er Jahren wurden verschiedene Studien mit Ephedrin erstellt und dabei entdeckte man auch den ECA Stack. Es wurden damals verschiedene Wirkstoffe gegen Adipositas gesucht und trotz der Tatsache, dass man um die fettabbauende Wirkung von sowohl Ephedrin als auch Coffein wußte, entdeckte man eher durch Zufall, dass die Kombination dieser beiden Wirkstoffe eine bessere fettverbrennende Wirkung aufwies, als die Summe der einzelnen Wirkstoffe.

Zur Erklärung: Nehmen wir an, dass Ephedrin mit der fettabbauenden Wirkung 1 beziffert wird und Coffein ebenso. Man dachte zuerst, dass die Kombination dieser beiden Wirkstoffe nun die fettverbrennende Wirkung 2 besitzt, doch man irrte sich. Durch die Kombination entstand ein wahres Fettverbrennungsinferno und die fettabbauende Wirkung wurde mit 3 beziffert. Weitere Studien konnten dies bestätigen.

Zwar besteht der ECA Stack nicht nur aus Ephedrin und Coffein, trotzdem gelten diese beiden Fatburner als die eigentlichen Faktoren, die den ECA Stack zum stärksten Fatburner der Welt katapultierten. Doch dazu später mehr.
 


 

ECA Stack Ephedrin

Auch wenn der ECA Stack ohne Coffein und Acetylsalicylsäure nicht wirken würde, so ist Ephedrin trotzdem der Motor, der den ECA Stack zum Laufen bringt. Kein anderer Einzelwirkstoff ist besser für den Fettabbau geeignet als das Ephedrin. Dieses beta-Sympathomimetikum blockiert die beta-Rezeptoren im Fettgewebe und hindert diese zum einen daran, weiter Fett aus der Nahrung einzulagern und bewirkt zum anderen eine Freigabe der Fette aus den Körperfettdepots zur Verbrennung in den Mitochondrien, also den Kraftwerken der Zellen.

Der Haupteffekt des Ephedrin besteht in der starken Ausschüttung des Stresshormons Adrenalin. Jeder kennt die Wirkung von Adrenalin - man wird wach, nervös, fängt an zu schwitzen und entwickelt unmenschliche Kräfte. Das Adrenalin versetzt den Körper in erhöhte Aufmerksamkeit und aktiviert den natürlichen Fluchtreflex, den der Mensch in der Steinzeit entwickelt hat. Musste man damals vor einem Dinosaurier flüchten, entwickelte man dank Adrenalin unmenschliche Kräfte, konnte schneller als sonst laufen, klarer denken und sich so im Bestfall vor dem eigenen Tod schützen.

Um dieses System zu stützen, verbraucht der Körper große Mengen an Energie. Und der Großteil dieser Energie stammt aus den Körperfettzellen. Es ist also wahr - durch die Einnahme einer Ephedrin Tablette wird Adrenalin ausgeschüttet und man verbrennt Körperfett ohne sich zu bewegen!

ECA Stack Fatburner

Und genau diese Wirkung macht sich der ECA Stack zunutze. Das enthaltene Ephedrin sorgt für eine starke Adrenalinausschüttung, die wiederum zu einer starken Fettverbrennung, einem klaren Fokus und mehr Energie führt. Eine weitere Nebenwirkung der erhöhten Adrenalinausschüttung hilft entscheidet beim Abnehmen: in angespannten Situationen unterdrückt der Körper das Appetit- bzw. Hungergefühl. Wer in der Steinzeit in einer lebensbedrohlichen Lage zuerst ans Essen und dann ans Flüchten dachte, war tot.

Die Adrenalinausschüttung bewirkt auch heute noch eine fast komplette Underdrückung des Appetits. Somit bewirkt der ECA Stack Fatburner insgesamt drei unterschiedliche Dinge, die ihn dadurch zum stärksten Fatburner von allen machen:

  • Der ECA Stack verbrennt direkt Fett.
  • Man verspürt ein erhöhtes Energielevel und kann hierdurch länger und härter trainineren.
  • Der Appetit wird aktiv unterdrückt.

Doch der ECA Stack Fatburner besteht ja bekanntlich nicht nur aus Ephedrin. Die Wissenschaftlicher fanden damals heraus, dass Ephedrin und Coffein ähnlich wirken. Beide erhöhen die Adrenalinausschüttung und entfalten somit die mehr oder weniger gleiche Wirkung. Interessant war jedoch beim Testen der Einzelkomponenten ein Punkt, der sowohl für Ephedrin als auch für Coffein galt: Der Körper empfindet die durch Ephedrin oder Coffein bedingte hohe Adrenalinausschüttung als unnatürlich und versucht schnellstmöglich wieder in ein Gleichgewicht zu kommen.

Die Einzelgaben von jeweils Ephedrin oder Coffein zeigten in den Studien, dass die Wirkung beider Wirkstoffe nach bereits zwei Wochen stark nachließ. Der Proband nahm also weiterhin entweder seine Ephedrin oder Coffein Tabletten, jedoch gab es keinerlei positive Wirkung mehr zu bestaunen. Die Wissenschaftlicher fanden heraus, dass der Körper als Gegenmaßnahme gegen die ständig erhöhte Adrenalinausschüttung so genannte Prostaglandine produzierte.

Prostaglandine sind spezielle Enzyme, die für die Schmerzentstehung im Körper verantwortlich sind und die Wirkung des Adrenalins verringern. Die Wissenschaftlich kannten natürlich Prostaglandine und deren Wirkung und fügten dem Ephedrin und dem Coffein folglich einen Prostaglandinhemmer hinzu. Der bekannste Prostaglandinhemmer weltweit ist die Acetylsalicylsäure, besser bekannt unter dem weltweiten Markennamen "Aspirin". Der ECA Stack Fatburner war geboren. 

ECA Stack Erfahrungen

Die Erfahrungen, die die Wissenschaftler fortan mit dem nun kompletten ECA Stack sammelten, waren besser als alles zuvor erlebte auf dem Gebiet. Es schien, als würden sich Ephedrin und Coffein gegenseitig in der Wirkung verstärken, was anzunehmen war, und dass die hinzugefügte Acetylsalicylsäure die erlebte Abschwächung der Wirkung nach ca. zwei Wochen komplett ausschaltete. Längere Studien wurden durchgeführt, um die gesammelten ECA Stack Erfahrungen zu untermauern und alle positiven Ergebnisse konnten reproduziert werden.

Dies freute natürlich die Pharmaindustrie, die die positiven Erfahrungen nutzte und den ECA Stack fortan als verschreibungspflichtiges Medikament gegen Adipositas, also starkes Übergewicht, vermarkteten. Einige Jahre später wurde die Bodybuilding-Supplements-Industrie auf die positiven Studienergebnisse aufmerksam und hatten bereits die Dollarzeichen in den Augen, angesichts des riesigen Absatzmarktes für den wohl besten Fatburner aller Zeiten.

Die positiven ECA Stack Erfahrungen zogen sich durch die Muskelmagazine und per Mund-zu-Mund-Propaganda durch die Studios.

Die Bodybuilding-Supplement-Industrie hatte Blut geleckt und wollte unbedingt ein Stück vom großen Kuchen abhaben. Doch da gab es ein Problem: Sowohl das Ephedrin als auch die Acetylsalicylsäure waren damals schon fest in der Hand der Pharmaindustrie und mit genau der wollte man sich nur ungern anlegen. Also musste eine Lösung her, die genau so wirksam, aber unproblematisch im Bezug auf eventuelle Streitigkeiten mit der Pharmaindustrie war.

Die Köpfe der Masterminds in der amerikanischen Bodybuilding-Supplement-Industrie lieferten sich einen Wettstreit, wer denn nun die positiven ECA Stack Erfahrungen einer breiten Masse von Bodybuildern zur Verfügung stellen konnte. Der Gewinner war die amerikanische Supplement-Firma AST Research, die Mitte der 90-er Jahre mit Dymetadrine Xtreme den ersten ECA Stack auf weitgehend pflanzlicher Basis vorstellen konnte.

Um auf Nummer Sicher zu gehen, wurden alle drei Bestandteile des ECA Stacks ausgetauscht und durch ihre pflanzlichen Verwandten ersetzt. Anstelle von Ephedrin enthielt dieser ECA Stack nun Ephedra, ein Kraut, das u.a. Ephedrin als Wirkstoff enthält. Anstelle von Coffein enthielt dieser ECA Stack Guarana, eine rein natürliche Quelle für Coffein. Und anstelle des fest in der Hand des Pharmariesen "Bayer" befindlichen "Aspirins" enthielt Dymetadrine Xtreme White Willow Bark, die Rinde der Weißen Weide, die Salicin enthält, dem Ausgangsstoff der Acetylsalicylsäure. AST Research war ein Meisterwerk gelungen.

 

Abnehmen mit ECA Stack

Eine weitere Erfolgsgeschichte
12 Wochen ECA Stack + Low Carb + 4 x Training pro Woche

ECA Stack Kur

AST Research konnte nicht so viel nachproduzieren, wie bestellt wurde, und kurz darauf kamen die ersten Trittbrettfahrer. MuscleTech aus Kanada präsentierte Hydroxycut mit ähnlicher Rezeptur. Die Bodybuilding-Magazine waren voll mit doppelseitigen Werbeanzeigen für Dymetadrine Xtreme und HydroxyCut und die Bodybuilding-Welt sprach über nichts anderes. Jeder wollte das Zeug in den Händen halten und seine eigene ECA Stack Kur durchziehen. Der Hype war riesengroß. Doch im Gegenteil zu allen anderen Hypes konnte der ECA Stack mit echten Ergebnissen glänzen.

Ende der 90-er Jahre war das Zeitalter des Internets und mehr und mehr Bodybuilder fanden ihren Weg zu den Chatrooms und Foren, die nun durch das Weltweite Web benutzt werden konnten. Jeder wollte von den Ergebnissen seiner ECA Stack Kur berichten, viele führten Online-Tagebücher (das war noch weit vor dem Entstehen der mittlerweile vollkommen normalen Blogs) oder posteten Vorher-/Nachher-Fotos. Die Ergebnisse, die die meisten mit ihrer ECA Stack Kur erzielten, waren wirklich erstaunlich. Reine Fettverluste von 5kg und mehr pro 6 Wochen ECA Stack Kur waren nicht selten.

Zum ersten Mal hatten Hobby-Bodybuilder das Gefühl, dass die Profi-Bodybuilder, die ihr Konterfei für teure Werbeanzeigen hergaben und von (natürlich) unglaublichen Fettverlusten während ihrer ECA Stack Kur berichteten, sie nicht anlogen. Ein Gefühl, das heutzutage leider vollkommen verloren gegangen ist, da bekannt ist, dass Profi-Bodybuilder neben gesponsorten Supplements auch Unmengen an Medikamenten wie Anabolika, Wachstumshormone und Insulin verwenden.

Bodybuilder, die eine ECA Stack begannen, verwendeten drei Mal täglich jeweils eine Kapsel ihres Lieblingsproduktes. Bei Dymetadrine Xtreme von AST Research bedeutete dies 300mg Ephedra, 400mg Guarana und 100mg White Willow Bark pro Kapsel, was in etwa gleichbedeutend mit 30mg Ephedrin, 200mg Coffein und 15mg Salicin war. Nicht unbedingt eine perfekte Zusammenstellung, wie all jene wissen, die die Originalstudien zum Thema "ECA Stacks" gelesen haben. Denn dort betrug die maximal wirksame Einzeldosierung 20mg Ephedrin, 200mg Coffein und 325mg Acetylsalicylsäure.

Anscheinend war dies nur ein kleiner Makel, denn die angebotenen ECA Stacks wirkten und galten als das umsatzstärkste Supplement einer jeden Supplement-Firma, bis die Pharmaindustrie Wind von den Absatzzahlen bekamen und Druck auf die Regierung ausübten, die wenige Monate später dann mit fadenscheinigen Begründungen den Verkauf von Ephedra stoppten.

ECA Stack kaufen

Die Bodybuilder, die kurz zuvor noch problemlos in ihrem örtlichen GNC einen ECA Stack kaufen konnten, saßen nun auf dem Trockenen. Das Klagen war groß, denn der ECA Stack war zum Nummer Eins Supplement im Arsenal eines jeden Bodybuilders avanciert. Er sorgte für enormen Dampf im Training, half wie kein anderes Supplement beim Abbau von unschönem Körperfett und wurde sogar während Massephasen verwendet, um nicht unnötig Körperfett anzusetzen. Die Supplement-Hersteller waren ratlos, da sie sich nicht auf den Tag X vorbereitet hatten.

Es dauerte trotzdem nicht lange, da konnte man erneut den ECA Stack kaufen. Es handelte sich jedoch nicht mehr um einen ECA Stack im eigentlichen Sinne. Das Zeitalter des Ephedrin-Ersatzes war geboren. Das Lob, das die Profi-Bodybuilder noch wenige Jahre zuvor eingeheimst hatten, weil sie zum ersten Mal ehrlich waren und sich nicht für vollkommen überzogene Werbeversprechen prostituiert hatten, war dahin. Denn plötzlich wirkten die so genannten Ephedrin-Ersatzstoffe besser als Ephedrin selbst!

Warum in diesem Fall dann jahrelang Ephedrin bzw. Ephedra benutzt wurde, wird wohl für immer das Geheimnis der Supplement-Industrie bleiben. Fakt ist, dass Ephedrin-Ersatzstoffe damals nicht wirkten und es auch heute nicht ansatzweise tun. Das Versprechen, einen echten ECA Stack zu kaufen, war also nur eine weitere Lüge der Supplement-Industrie.

Das als besser als Ephedrin gepriesene Synephrin aus Citrus Aurantium kommt von der Wirkung her nicht mal an Coffein heran, wie soll es dann Ephedrin ersetzen können? Heutzutage wird Synephrin immer noch benutzt, damit uninformierte Bodybuilder ihren angepriesenen ECA Stack kaufen.

ECA Stack bestellen

Heutzutage, also im Jahre 2013, sind die ECA Stacks zurück gekehrt. Es gibt sie noch, die kleinen Supplement-Hersteller, die die Gesetze kennen. So sind ECA Stacks nämlich weiterhin in Kanada erlaubt, wenn sie eine gewisse Höchstgrenze an Ephedra nicht überschreiten. Sogar reine Ephedrine HCL Tabletten sind dort erlaubt, allerdings nur bis Dosierungen von maximal 8mg pro Tablette. Dank dem Internet ist das ECA Stack bestellen heutzutage kein Problem mehr. Es gibt eine Handvoll guter und seriöser Shops, die weiterhin echte ECA Stacks mit Ephedra anbieten.

Aber man muss nicht unbedingt nach Kanada schweifen zum ECA Stack bestellen. In England bekommt man problemlos Sida Cordifolia, eine Kraut ähnlich dem Ephedra, das neben einigen, für Bodybuilder uninteressanten Alkaloiden wie z.B. dem Vasinocin, halt auch Ephedrin-Alkaloide enthält. Wer als einen echten ECA Stack bestellen möchte, der den Namen verdient, sollte sich hier einmal umsehen. Der Muskelnet Xtreme Shop bietet ebenfalls einen echten ECA Stack mit Sida Cordifolia in reinster Qualität an. Das Kundenfeedback zu diesem Produkt ist durchwegs positiv.

 

---

Dieser Artikel: www.muskelnet-xtreme-shop.com/de/ECA-Stack:_:10.html © 2013 Muskelnet Xtreme Shop

Zurück

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Warenkorb »

Willkommen zurück!

eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Shopbewertungen

Bestseller